Worauf es in einer Beziehung ankommt

Eine Beziehung ist prinzipiell schwierig. 
Vor der nächsten Beziehung ist nach der letzten Beziehung. 
Oder wie Konrad Adenauer sagte: 
„Was interessiert mich die Beziehung von gestern.“ 

Jetzt, wo das Prinzipielle geklärt ist, sprechen wir über das Wesentliche. 
Ich bin seit zehn Jahren mit meiner Frau zusammen. Seit 8 Jahren haben wir Kinder. Und mindestens genauso lange nutze ich die EC-Karte meiner Frau, die übrigens 3 Jahre älter ist als ich, also die Frau, nicht die EC-Karte, die haben wir neu, weil ich die alte letztens beim Einkaufen verloren habe. Manche sagen, ich sei ein Heiratsschwindler oder Gold Digger, aber ich sehe  mich eher als jemand, der es geschafft hat. Ich bin jetzt Spielerinnenmann. 

Das Leben an der Seitenlinie meiner Frau ist nicht immer einfach. Sie ist eine Hochsensible. Wenn ich z.B. nachts aufs Klo muss, und das muss ich mittlerweile jede Nacht, weil ich alt werde, da muss ich vorm Schlafengehen das Innere der Kloschüssel mit Klopapier verhüllen, damit meine Liebste vom Rieseln beim Pieseln nicht wach wird. 

Ich hingegen werde nachts wach, weil sie in den frühen Morgenstunden anfängt, wie ein Grizzlybär zu schnarchen. Zuerst denk ich da: Ist es der Laubbläser des Nachbarn, ist es das Monster im Schrank, nein, es ist meine Frau. Wo verdammt sind die Ohropax, die ich mir gestern gekauft habe – mit ihrer EC-Karte? Durch den Alltag helfen mir Meditation, ein Boxsack im Keller und Marijana. 

Marie & Jana heißen unsere zwei Töchter. Da ich früher so viel gekifft habe wie heute, fand ich das witzig, die erste Tochter Marie zu nennen und die zweite Johanna. Meine Frau fand Marie gut, aber Johanna nicht so, weil sie mich durchschaut hat, also schlug ich Jana vor. Sie fand es toll. Marie und Jana. Marie und Jana schnell nacheinander ausgesprochen ergeben Marijuhuana. Wenn man im Leben etwas wirklich will, findet man Wege. 

Aber ihr merkt, meine Frau hat es mit mir auch nicht leicht. Denn ich bin wahnsinnig rechthaberisch. Obwohl meine Frau Jura studiert hat und ich dumm bin, kann ich so gut reden, dass die Leute denken, ich sei schlau. Sie weiß  es besser. „Du bist schon schlau“, sagt meine Frau, „aber jetzt auch nicht so schlau, wie du und die anderen das denken.“ Schlau von ihr, so was zu sagen. Ein Rätsel, dass sie mich geheiratet hat. 

Die Zeichen standen bei mir nie auf Entrepreneur des Jahres. Bei unserem ersten Date war ich zwar noch in Vollzeit angestellt, aber weil das Date so gut lief, habe ich beim zweiten Treffen schon auf Teilzeit reduziert. Und als wir uns dann beim dritten Date die Zigarette danach geteilt haben und sie sagte, also meine zukünftige Frau, nicht die Zigarette, sie hätte ab heute eine unbefristete Stelle als Rechtsberaterin bei einem großen Arbeitgeber, habe ich am nächsten Tag meine Teilzeitstelle auf Nullzeit gestellt #adehamsterrad

Es ist jetzt aber nicht so, dass meine Frau so gut mit ihrer Arbeit klar kommt, aber hey, einer muss es machen und ich habe nunmal als Erster gesagt: „Also, ich nicht.“ 

Dafür pass ich jetzt aber extrem ungern auf die Kinder auf. Manche würden das als Loose-Loose-Situation bezeichnen, ich versuche eher eine Hang-Lose-Lage daraus zu machen, sprich: die Große macht Mittag, die Kleine das Geschirr, ich bau die Tüten – abends wenn sie schlafen.  

Meine Frau akzeptiert meine Erziehung, genauso wie ich voll und ganz ihr Schnarchen akzeptiere. Zudem weiß ich, wenn ich nachts beim Gang ins Bad, die Schlafzimmertür einen Spalt breit offen lasse und das Flurlicht auf ihre bezaubernden wunderschönen Augenlider fällt, wird sie, künstlerisch verhüllter Keramikpot hin oder her, davon wach, und das ist einzig und allein meine Schuld, da brauchen wir gar nicht weiter darüber diskutieren, das ist es nicht wert, alleine schon wegen ihrer EC-Karte, die ich ohne Limit nutzen kann. 

„Happiness is only true, when shared“ soll der Aussteiger Christopher McCandless geschrieben haben, kurz bevor er in der Wildnis Alaskas alleine starb. Eine Beziehung ist prinzipiell immer schwierig ist und alle 11 Minuten regt man sich gewöhnlich über den anderen auf, aber all das spielt keine Rolle, solange die Herzen für einer schlagen, man nicht aufeinander pfeift und das Tiki-Taka überragend ist.

Ohropax, EC-Karte, Liebe, Verständnis, Tiki-Taka oder alle fünf zusammen? Worauf kommt es eurer Meinung bei einer guten Beziehung an? Freue mich, wenn ihr mir schreibt. Gute Zeit und schönen Sommer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s