Auch du, mein Hurensohn Brutus

26008653_s

Heute vor unserem Garten haben sich zwei Jungs aus dem Viertel gestritten. Der Eine meinte, „Du bist so ein Hurensohn“, worauf der andere erwiderte, „Nein, du bist der Hurensohn“, woraufhin der erste wiederum sagte, „Nein, du bist der Hurensohn.“

Dieser Streit ging eine ganze Weile so weiter und ich fragte mich, ob sich Brüder immer so streiten mussten. Ich stellte mir ihre arme Mutter vor, die jeden Tag schwer anschaffen musste, damit die beiden es mal gut hatten. Und wie dankten sie es ihr?

„Du bist so ein Hurensohn.“ „Nein, du bist der Hurensohn.“ Die beiden machten unbeirrt weiter. Ein Vogel zwitscherte dazwischen, „Ihr seid beide Hurensöhne“ und ich dachte, Recht hast du, kleiner kluger Zeisig.

Keine Ahnung, ob die beiden Brüder waren oder nicht, aber falls sie Brüder waren, versteh ich nicht, dass ihnen noch keiner erklärt hat, dass Sie in dem Fall, dass ihre Mama eine Hure war, sie auch beide Hurensöhne waren.

Ist ja nicht so, dass es auf den Titel eine Anwartschaft gibt. So wie in Königshäusern auf den Thron. Der erstgeborene ist dann der Hurensohn, während der Zweite der erste Thronfolger ist – Hurensohn, der Zweite quasi.

Gut, es könnte natürlich schon sein, dachte ich weiter, dass der eine der beiden ein Hurensohn ist und der andere nicht. Vielleicht arbeitete die Mutter ja zum Zeitpunkt der ersten Schwangerschaft als Hure und verdiente sich dann während der zweiten Schwangerschaft ihre Brezn anders – als Pornodarstellerin zum Beispiel.

Logisch, dann wäre der Fall klar. Dann nämlich wäre der Zweitgeborene kein Hurensohn mehr, sondern ein so genannter „Pornodarstellerinnensohn“, aber das, zugegeben, klingt irgendwie wenig sexy.

Stellt euch mal folgenden Dialog vor. Sagt der Eine, „Du bist so ein Pornodarstellerinnensohn“, worauf der andere erwidert, „Nein, du bist ein Pornodarstellerinnensohn“, woraufhin…, ziemlich lahm, was?

Eine Sommersandale wird anders draus. Sagt der Eine, „Du bist so ein Pornodarstellerinnensohn“, worauf der andere mit den Achseln zuckt und meint, „Na, und? Bist du etwa neidisch, du Hurensohn?“

Aj, aj, aj, die beiden stritten sich noch immer und ich fragte mich, ob es auf der Welt nicht Platz genug gab für mehr als einen Hurensohn. „Jungs, entspannt euch, ihr könnt doch beide friedlich als Bastarde nebeneinander koexistieren“, wollte ich ihnen schon über die Hecke zurufen, hatte aber Angst, die beiden Klabautermänner infolgedessen noch persönlich im Garten begrüßen zu müssen.

Dann wäre womöglich noch meine Mutter Thema ihres Gesprächs geworden. Das wollte ich mir sparen, die hat ihre Cevapcici nun wahrlich auf andere Art und Weise verdient als die Mutter dieser beiden Hurenbrüder. Also Hurenbrüder nur, falls die These stimmte, dass beide Brüder und Hurensöhne waren.

Ich saß im Gartenstuhl und die Sonne machte mich schläfrig. Der immergleiche monotone Dialog der beiden tänzelte wie Schlummermusik durch meine Ohren.

Ich dachte an Cesär, wie er kurz vorm letzten Atemzug hauchte, „Auch du, mein Hurensohn Brutus“, an Descartes Grundsatz „Ich denke, also bin ich ein Hurensohn“, an den japanischen Hurensohn von einem Schiedsrichter, der das Spiel Brasilien- Kroatien zerstörte und schließlich dachte ich an dieses eine berühmte Gedicht, das da ging:

Ein Hurensohn kam in die Küche, und stahl dem Koch ein Ei. Da nahm der Koch den Löffel und schlug den Hurensohn zu Brei. Da kamen viele Hurensöhne und gruben ihm ein Grab. Und setzten drauf nen Grabstein, worauf geschrieben stand: Heute vor unserem Garten haben sich zwei Jungs aus dem Viertel gestritten. Der Eine meinte …

Advertisements

Ein Gedanke zu “Auch du, mein Hurensohn Brutus

  1. „Jungs, entspannt euch, ihr könnt doch beide friedlich als Bastarde nebeneinander koexistieren“ (:
    Sehr gut geschrieben. Leider versteht heute kaum ein Jugendlicher den wirklichen Inhalt solcher Beleidigungen :/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s