Du bist cool – egal, woher du kommst.

21677027_sJeden Morgen kaufe ich meine Zeitung in einem kleinen Zeitungsladen an der Ecke. Die ältere Dame hinter der Theke weiß immer, was ich möchte. Das ist nicht schwer, denn ich kaufe immer das Gleiche.

Natürlich könnte ich mir meine tägliche Lektüre auch woanders holen, etwa gratis aus den umliegenden Zeitungskästen oder aus einem Mülleimer einer nahe gelegenen Bushaltestelle. Aber ich will bewusst ein wenig den Einzelhandel in der Nachbarschaft unterstützen. Die deutsche Wirtschaft, wenn man so will.

In meiner Nachbarschaft gibt es außer dem deutschen Zeitungsladen einen türkischen Supermarkt, einen türkischen Imbiss, einen türkischen Getränkemarkt, eine türkische Bäckerei und eine türkische Cafe-Restaurant-Disco-Shisha-Bar.

Dies scheint die ältere Dame hinter der Theke zu stören. Neulich kam ich rein und wollte neben der Tageszeitung auch eine ELTERN. Schließlich muss ich ja erst meine kleine Tochter verstehen, bevor ich sie manipulieren kann.

„Die führen wir nicht mehr“, sagte die Frau.
„Das ist aber schade“, sagte ich.
„Allerdings. Früher wurde die sehr gerne gelesen.“
„Ja, wirklich. Was ist passiert?“
„Na ja, es gibt jetzt immer weniger Deutsche, die Kinder kriegen.“
„Oh ha.“
„Ist doch wahr, heutzutage bekommen doch nur Ausländer Kinder.“
„Ach nee.“
„Und der Staat unterstützt sie noch dabei.“
„Aber der Staat unterstützt doch auch deutsche Familien mit dem Nachwuchs“, meinte ich.
„Ja, aber die bekommen ja keinen.“

Hm. Zuerst dachte ich, ich höre nicht richtig und wenn man nicht richtig hört, ist es schwer, etwas richtiges zu antworten.

Hörte ich da etwa rechtes Gedankengut? In meiner Nachbarschaft? Von meiner Zeitungsverkäuferin? Für wen wohl die ältere Dame bei der Bundestagswahl gestimmt hatte? Bestimmt nicht für mein Wohl. Schließlich war ich auch kein Deutscher und meine kleine Tochter nur halb.

Am nächsten Morgen beschloss ich, meine Zeitung woanders zu holen und ging in den türkischen Supermarkt. Dort kaufte ich  mir die türkische Ausgabe der ELTERN. Weil, so dachte ich, Kinder sind cool, egal, woher sie kommen. Und scheiß auf den deutschen Einzelhandel, wenn er das anders sieht.

Advertisements

2 Gedanken zu “Du bist cool – egal, woher du kommst.

    • Hallo mimimimimi,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Vielleicht ist die von dir genannte Tatsache kein rechtes Gedankengut, aber meiner Meinung nach ist die Aussage, dass nur noch Ausländer Kinder kriegen und der Staat sie dabei auch noch unterstützt, schon welches.

      Schöne Grüße

      Mate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s