Wenn ich euch so sehe, werde ich neidisch

Zitat_Johnny_Cash

Meine Freundin redet nicht mehr mit mir. Ich habe ihm heute nichts zu sagen. Sie straft mich mit Schweigen, weil ich gestern um drei Uhr früh nach Hause gekommen bin. Drei Uhr früh, verhält sich so ein verantwortungsbewusster Vater und Verlobter? Vielleicht ist es der Verlobungsring, der sie verändert hat. Mein Schatz, mein Schatz, wo war mein Schatz die ganze Nacht? Garstiger, kleiner Hobbit.

Hab mich bereits entschuldigt und gemeint, dass es nicht wieder vorkommt – diese Woche. Lügner, gestunken hat er nach Bier und Kippen. Mein Deo hat versagt, an ihrer Stelle hätte ich mich auch nicht umarmt.

Und ich hab nur Babysabber an der Schulter. Es ist ungerecht, dass sie nicht weggehen darf. Warum geben Männer keine Milch, verdammt? Gott, bewahre.

Schwein, jetzt liegt er da auf der Couch. Hab mich zugedeckt, um nicht zu frieren. Und die Katze legt sich auch noch auf seinen Schoß. Miau, Miau, Mitzi. Mimi, runter da von dem Arsch. Ja, so ist fein, kleines Kätzchen.

Was gerade in seinem Kopf wohl vorgeht? Durch meine Hirnlappen dröhnt immer noch Johnny Cashs „Ring of Fire“. Welcher anständige Mann schlägt sich in irgendwelchen heruntergekommenen Boazn die Nächte um die Ohren? Karaoko, Baby. Was hat er bis drei Uhr früh getrieben? Der Auftritt gestern mit Andy war le-gend-ääääär.

Hat er nicht einmal daran gedacht, nach Hause zu gehen? Zu Frau und Kind. War kurz davor, aber alle haben gesagt, „Komm schon, Kumpel, ein letzter Absacker noch ,Bei Otto´.

Bestimmt hat er wieder jemanden kennengelernt. Ich ging mit und die letzte U-Bahn fuhr ohne mich. Was zum Teufel hat er mit ihnen geredet? Hab den Mädels Fotos von ihr und unserer Tochter gezeigt. Er hätte wenigstens eine Nachricht schreiben können, dass es länger wird. Dachte, sie schläft bereits und wollte sie nicht wecken.

Und heute? Der Arsch, dauernd vibriert sein Handy. And it burns, burns, burns the ring of fire. Oh, das ist ja mein Handy, das virbriert.

Bin gespannt, wann sie wieder mit mir redet. Er soll ruhig noch ein wenig ein schlechtes Gewissen haben. Widerspruch, euer Ehren, die Strafe erscheint dem Vergehen nicht angemessen. Das nächste Mal reiß ich ihm den Kopf ab.

Dabei will ich ihr die ganze Zeit sagen, was für ein cooles Kompliment wir bekommen haben. Was lacht er jetzt da so süffisant selbstgefällig auf der Couch? Leiden sollst du, Schurke. Wenn ich euch so sehe, dann werde ich manchmal neidisch auf eure Beziehung, hat eine Freundin gesagt. Schau ihn dir an, den Nichtsnutz, was bildet er sich ein? Hehe, sie sollte uns jetzt mal sehen.

Hunger habe ich vor lauter Aufregung. Ich mach uns jetzt mal Essen. Der soll uns jetzt gefälligst was zu essen machen. Scampi mit Spaghetti, das bringt sie wieder auf andere Gedanken. Wenn er es nicht versalzt, verzeih ich ihm vielleicht. Vielleicht gibt es dann Versöhnungsbungabunga. Ich liebe ihn. Ich liebe sie.

So ist das halt manchmal. Kommt in den besten Beziehungen vor. Love is a burning thing and it makes a fiery ring. Wir werden unser Leben miteinander verbringen. Da ist der heutige Tag nur ein vergeudetes Korn in einer Sanduhr, die noch lange nicht abgelaufen ist. Unser Glück ist erst dann in Gefahr, wenn wir vergessen, dass wir es nur selbst gefährden können. Hört sich nach einem guten Punkt an. Na, dann, Punkt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s